Darf’s auch mal ein sinnvolles Geschenk sein?

4. November 2014

Niemand hat gesagt, dass es leicht wäre, jedes Jahr an Weihnachten die passenden Geschenke zu finden. Die meisten Menschen haben ohnehin alles, was sie brauchen. Ein Geschenk, das hervorragend schmeckt und dazu noch sinnvoll für unsere Natur ist, kommt da gerade recht: Honig vom heimischen Imker. Wem unsere Bienen, die Umwelt, in der sie leben und die Arbeit der Imker am Herzen liegen, bekommt jetzt noch eine erstklassige Idee dazu.

Vorbild Bienen: Viele leisten einen kleinen Beitrag, damit gemeinsam etwas Großes entsteht

Heimathonig hat ein neues Projekt für die Schwarmfinanzierung gestartet. Das Prinzip dahinter ähnelt dem der Bienen, die Honig sammeln: Viele geben einen kleinen Beitrag, der schließlich zu einem großen Ganzen wird. Crowdfunding nennt sich das Finanzierungsprinzip und Heimathonig möchte damit richtig durchstarten. Aus einem privaten Projekt entstanden, ist der Honigmarktplatz in wenigen Jahren zum größten Onlineanbieter für Imkerhonig in Deutschland geworden. Heute bietet die Plattform über 250 verschiedene Honigprodukte zur Auswahl. Die Nachfrage nach regionalen Honigspezialitäten ist in diesem Jahr so groß, dass viele Sorten im Sommer schon ausverkauft waren. Hinzu kommt, dass die Website dringend eine Aktualisierung braucht, um für unsere Kunden und Heimathonigimker sinnvoll zu funktionieren.

Schwärmt aus und sammelt Dankeschöns!

Deshalb ruft Heimathonig jetzt zum Crowdfunding bei startnext auf. Wer möchte, kann dort Fan werden oder gleich richtig Gutes tun und einen kleinen Beitrag spenden. Mit dem eingesammelten Geld aus der Schwarmfinanzierung wird der Relaunch der Website finanziert. Der Clou: Wer einen Betrag von 5 bis 1.500 Euro spendet, bekommt keine bloße Quittung, sondern ein wertvolles Dankeschön für seinen Einsatz. Unter den angebotenen Dankeschöns gibt es eine Saatmischung für hübsche und sinnvolle Bienenweiden, exklusive Honigpakete oder direkt den eigenen Bienenstock, den ein Heimathonig-Imker betreut. Wer sich also beteiligt, gewinnt gleich dreifach: Er bekommt eine ganz besondere Geschenkidee, die es nicht im Laden gibt, leistet einen wichtigen Beitrag für die Arbeit der Imker, die durch Heimathonig unterstützt werden und sorgt dafür, dass gerade die kleinen regionalen Imker langfristig eine Überlebenschance mit ihrer Arbeit haben.

Markus Helfenstein: “Wir bieten ein faires Prinzip und gleichzeitig nachhaltiges Tun sowohl für den Spender als auch die Empfänger. Ein geradezu perfektes Angebot für Menschen, die mit Ihren Geschenken ein Zeichen setzen für mehr Langfristigkeit im Denken.”

Zum neuen Schwarmprojekt und den Dankeschöns >>

Mehr über heimischen Honig als Beitrag zum Naturschutz im cleanenergy-project Blog >>

Dresden zeigt sich von der süßen Seite – mit Heimathonig!

16. Oktober 2014

In der Dresdener Neustadt hat gerade das Süßwarengeschäft “Süße Seite” eröffnet. Süße-Seite-DresdenDas Besondere daran: Die beiden Gründerinnen Kerstin und Maria legen besonders viel Wert auf natürliche Produkte, wenn möglich “Bio”. Auch wenn sie Präsente packen, achten sie darauf, dass sie nur Naturmaterialien nutzen. Vieles aus Holz, kein Plastik. Einen Schwerpunkt bildet Schokolade, die sehr gut, aber nicht zu teuer sein soll, das ist den beiden wichtig. Ob Bio oder nicht, im Supermarkt um die Ecke kann man das Angebot der “Süßen Seite” nicht kaufen.

Hohe Ansprüche auch beim Honig

Diese Ansprüche haben Kerstin und Maria dann auch an den Honig gestellt, den sie in ihr Programm aufnehmen wollten. So meldeten sie sich bei Heimathonig. Nach kurzem Hin und Her konnten wir den Gründerinnen etwas ganz Besonderes anbieten, das perfekt in ihr Konzept passt.

Sonderabfüllung von Heimathonig

Wir füllten kleine Glasröhrchen mit verschiedenen Sorten von unserem feinen Honig aus Deutschland. Sonderabfüllung-von-HeimathonigEchter Naturkorken obendrauf und dann mit reinem Bienenwachs versiegelt. Kerstin und Maria waren sofort begeistert. Zu Recht: Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Auf besonderen Wunsch: gerne wieder!

Für den einzelnen Verkauf eignet sich diese tolle Honig-Präsente leider nicht – dafür ist die Herstellung zu aufwändig. Für Kunden, die vor Weihnachten etwas Individuelles für Freunde oder Geschäftspartner suchen, füllen wir aber gerne noch mehr davon ab. Melden Sie sich einfach bei uns: info@heimathonig.de  >>

Katja Baudis: Neu bei uns mit klasse Honigen

8. Oktober 2014

Katja Baudis betreibt eine Hobby-Imkerei im Harz. Dort, in ihrer Region, gibt’s ganz viel Natur:Majoranhonig Ihre Bienen fliegen rund um die unter Naturschutz stehenden Okerauen, angrenzend an das so genannte “Grüne Band”. Eine artenreiche Region, in der die Bienen ihre Freude haben und der Imkerin die Grundlage für einzigartige Honige bieten.

Ganz besonders freuen wir uns über einen Neuzugang im Oktober, den es noch nie bei uns gab: Majoranhonig! Aromatisch und elegant auf der Zunge zugleich ist dieser Sortenhonig eine echte Rarität (und ein super Tipp für alle, die schon jetzt an Geschenke denken…)

Doch es gibt noch mehr zu entdecken bei Katja Baudis. Einfach mal in ihrem Shop stöbern….

Viel Spaß und süße Grüße

Das Heimathonig-Team

Herbst ist Honigzeit: neu im September bei uns

6. September 2013

Foto: Jürgen Hüsmert / www.pixelio.de

Jetzt geht’s los: Ganz viele frisch abgefüllte Honige kommen gerade bei uns rein, die Honigfreunde unbedingt probieren müssen! So zum Beispiel der neue Waldhonig von Imker Ziesmann aus dem Fichtelgebirge. Er hat ihn im August 2013 frisch geschleudert und schwärmt selbst von dem dieses Jahr einzigartig feinwürzigen Geschmack dieses Naturprodukts. Enthalten darin sind Linde, Fichtentau, Trachten aus bunten Sommerwiesen, Beerensträuchern und Kräutern von umliegenden Gärten. Jetzt probieren: Neuer Waldhonig aus dem Fichtelgebirge >>

Ein weiterer Spitzen-Herbsthonig ist der neue Edelkastanienhonig von Imker Dr. Hagemeier. Der Geschmack ist herb und markant für diese Honigsorte, das Aroma erinnert sofort an den kräftigen Duft der Kastanienblüte im Frühjahr. Bemerkenswert auch die Farbe dieses Honigs: dunkelgold bis rotbraun schimmert er in den schönsten Tönen. Der Herbst kann kommen mit diesem Honig: Bio-Edelkastanienhonig aus dem Odenwald >>

Und für alle, die dem Sommer noch etwas nachhängen und ihn auf keinen Fall vergessen möchten, gibt es diesen schönen Sommerhonig von Imker Betz: Bio-Sommertracht aus der Oberpfalz >>

Viel Freude und einen schönen Herbstanfang wünscht

Hanni B.


Frisch aus der Schleuder bei Heimathonig: Neue Honigprodukte im August

14. August 2013

Das Honigjahr 2013 ist kein leichtes für die Imker: Im langen und nasskalten Frühjahr flogen die Bienen weniger aus als sonst. Die vergangenen heißen Wochen waren immerhin ein kleiner Trost – und der Sommer erfolgreich für die Honigproduktion. Wir stellen Ihnen drei ausgewählte neue Produkte vor, die frisch in diesen Tagen eingetroffen und ab sofort bestellbar sind.

Die neue Hallertauer Waldhonigernte 2013 ist ein Volltreffer: der aromatische Honig mit feinherben malzigen Aromen stammt hauptsächlich von Lärchen, Eichen und Fichten und ist angenehm würzig. Seine feine Konsistenz perfektioniert den Genuss. Unbedingt probieren! Hallertauer Bio-Heimathonig Wald >>

Die Klassiker des Sommers wie Lindenhonig gibt es jetzt auch in neuen Minis aus der Imkerei von Falk Meyer. Eine süße Idee als Geschenk – oder einfach mal zur Honigverkostung fürs perfekte Frühstücksbuffet. Honigminis aus dem Erzgebirge >>

Ein Sommerwein, wie er leckerer kaum sein könnte kommt seit kurzem aus der Imkerei von Markus Heerlein im Thüringer Wald. Herrlein, selbst Weinbautechniker, hat den Met hiermit perfektioniert und verleiht ihm die frische eines Weißweins gepaart mit den feinen Honignoten seiner Blütenhonige. Frischer Heimat-Honigwein aus dem Thüringer Wald >>

Frische Brise von der Nordseeinsel: Das neue 6-er Paket von Imker Hoffmann

4. September 2012

Frisch aus der Schleuder und gleich sechsmal richtig lecker: Das neue Sparpaket von Imker Hoffmann kommt von der Nordseehalbinsel Eiderstedt.  Frische Seeluft weht den Bienchen um die Nase, wenn sie dort auf den Sommerwiesen ausschwärmen. Der Honig enthält Trachten von Sommerraps, Klee und zahlreichen aromatischen Wiesenblumen. Ein Gedicht und lecker schon in der Nase beim Öffnen des Glases…

Jetzt am besten probieren zum günstigen Sparpreis von nur 35 Euro: Das frische Nordseehonig-Paket von Imker Hoffmann >>

Die neuen Minis mit großem Geschmack

18. Juli 2012

Ob einfach so zum Spaß, für ne nette Essenseinladung oder zum Geburtstag: Minis machen Spaß. Hier kommen die neuen Kleinen!

Honiggruß  aus der Kurpfalz: Sieben süße Sorten in der Geschenkverpackung >>

und

Rapshonig: Superleckerer Rapsmini aus dem Thüringer Wald von Imker Heerlein >>

Süße Ideen zum Muttertag

2. Mai 2012

In 11 Tagen ist es soweit und wir feiern Muttertag: den Ehrentag für alle Mamas!  Wer noch keine Idee für eine nette Aufmerksamkeit hat oder der langweiligen Torten und Pralinen überdrüssig ist – wie wärs denn mal mit feinem Honig als Geschenk? Wir haben eine hübsche Auswahl, die sich super zum Verschenken eignet.

Fein-flüssiger Akazienhonig mit frischer Note aus dem Odenwald >>

Unwiderstehlich-aromatischer Heidelbeerhonig aus der Lüneburger Heide >>

Süßes Geschenkset aus 7 feinen Mini-Honigen aus der Kurpfalz >>

Kräftiger Honig-Mini mit Salbei aus dem Thüringer Holzland >>

PS: Sich selbst ein Geschenk machen zum Muttertag ist natürlich auch erlaubt! ;)

Süße Grüße

Heike und das Heimathonig-Team

Frühling auf den Frühstückstisch!

2. Februar 2012

Die Sonne steigt und die Sehnsucht nach den ersten wärmenden Sonnenstrahlen wächst – gerade bei der Kälte zurzeit! Ein bisschen Vorgeschmack auf den Frühling bieten diese beiden Sorten aus dem Erzgebirge und der Hallertau:

Cremige Frühjahrsblüte mit Ahorn >> (aromatischer Bergahorn, sensationell!)

Flüssiger  Bio-Frühlingshonig aus der Hallertau >> (Trachten von Aprikose, Birne, Kirsche und Apfel!)

Eure Hanni B.

Die Geschenkidee: Bienenpatenschaften

2. Dezember 2011

Gute Geschenkideen sind selten – doch das hier ist eine! Schließen Sie mit einem Heimathonig-Imker Ihrer Wahl eine Bienenpatenschaft und werden Sie Pate für ein Bienenvolk während eines ganzen Jahres.

Ein Jahr mit den Bienen erleben – das ist die Chance, spannende Infos über die Natur und diese Tiere zu erfahren! Gemeinsam mit dem Imker können Sie das Bienenvolk bei der Arbeit erleben und übers Jahr verfolgen, wie Honig entsteht. Naturinteressierte, Kinder und natürlich alle Honigliebhaber sind begeistert von dieser Erfahrung und erleben unvergessliche Momente. Natürlich lernen Bienenpaten auch viel über die Organisation des Bienenstocks und das Leben der Königinnen und Drohnen.

Diese 5 Imker aus verschiedenen Regionen Deutschlands bieten aktuell Bienenpatenschaften an:

- Bioland-Imkerei Berghane bietet eine Premium-Bienenpatenschaft (mit Neugründung eines Volks) und eine normale Patenschaft

- Imker Rudolf Klauke bietet die Patenschaft im Bergischen Land

- Rolf Krebber führt Sie als Pate in seine Imkerei am Niederrhein

- Philipp Elsässer bietet die Bienenpatenschaft Aachen

- Mit Gabi Sailer werden Sie Bienenpate im Münchner Land

Viel Spaß mit Ihren Bienen und den Patenschaften wünscht

Heike vom Heimathonig-Team