Honig, Über Heimathonig

So läuft’s mit dem Honigverkauf

Heimathonig bietet Imkern seit 2010 die Möglichkeit, regionalen Honig Online zu verkaufen. Wir haben zwei Imker nach ihren Erfahrungen gefragt.

Imker Franz Zettel aus Wunsiedel im Fichtelgebirge >>
Imker Thomas Kalb aus der Nähe von Heilbronn >>

Wie würden Sie sich als Imker beschreiben und was sind Ihre Schwerpunkte?

Imker Kalb: Ich bin ein Hobbyimker mit ausgeprägter Leidenschaft für Sortenhonige wie Götterbaum- , Himbeerblüten- und Buchweizenhonig. Mich begeistern außerdem die speziellen Lagen im Raum Heidelberg, wo ich charakteristische Mischblütenhonige ernten kann.
Imker Zettel: Ich bin ein ganz normaler Hobbyimker. Meine Bienen stehen an festen Standorten in meiner Nähe. Mir geht es um den Honig und den Beitrag, den meine Bienen für Umwelt und Natur leisten. Als Multiple Sklerose-Patient nutze ich ganz nebenbei auch die Stiche meiner Bienen als Apitherapie. Mir ist es wichtig, dass sich mein Hobby finanziell trägt.

Wie verkaufen Sie hauptsächlich Ihren Honig?

Imker Zettel: Da ich schon recht lange imkere, habe ich natürlich vor Ort einen großen, gewachsenen Kundenkreis. Trotzdem verkaufe ich inzwischen den meisten Honig über Heimathonig.de. Früher habe ich meinen Honig auch an Aufkäufer abgegeben und bin froh, das nun nicht mehr tun zu müssen.
Imker Kalb: Neben vielen Stammkunden bediene ich einige Einzelhändler in der Nähe. Einen eigenen Online-Shop habe ich nicht, auch keine eigene Website als Imker. Daher ist Heimathonig für mich so praktisch. Gerade für etwas ausgefallene Sorten und Wabenhonig finde ich so Kunden, die meine besonderen Honige wertschätzen.

Welche Bedeutung hat Heimathonig bei Ihrem Honig-Verkauf?

Imker Kalb: Mit Heimathonig ist es mir möglich, ein viel breiteres Publikum anzusprechen und für meine Honige zu interessieren. Da die Imkerei für mich ein Hobby ist, hilft Heimathonig entscheidend bei der Vermarktung meiner teils ausgefallenen Sorten. Während ich keine geregelten Öffnungszeiten zum Honigverkauf habe, sondern nur nach vorheriger Terminvereinbarung an meine Stammkunden zu Hause verkaufe, sorgt Heimathonig für ein durchgehend erreichbares Angebot.
Imker Zettel: In dieser ländlichen Gegend hier im Fichtelgebirge gibt es recht viele Imker und eine überschaubare Nachfrage. Da bin ich froh, dass ich zusätzlich jeden Monat einige 100 Euro zusätzlich über Heimathonig verdiene.

Wie können interessierte Imker bei Heimathonig mitmachen?

Einfach kostenlos online registrieren: https://www.heimathonig.de/imker/new

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.