Honig, Imker

Sommerzeit ist Ausflugszeit und wir haben noch einen guten Vorschlag für alle Honigfans: Besuchen Sie doch mal einen Imker in Ihrer Nähe! Zahlreiche Heimathonig-Imker freuen sich über den Kontakt zu ihren Kunden, zeigen gerne, wie die Arbeit mit Bienen aussieht und das Schleudern funktioniert. Dabei erfahren Sie mehr über die Trachten im Honig und können sich direkt vor Ort ein paar Kostproben geben lassen. Kinder sind dabei willkommen, sie interessieren sich meist sehr dafür, wie das süße Gold von der Blüte über die Bienen ins Glas kommt…

Imker wie Ralf Berghane aus dem Ruhrgebiet >> oder Imker Erich Rothfuß aus der Region Hohenlohe >> zeigen Ihnen gerne einen Einblick in ihre Arbeit. Einige Imker wie Falk Meyer aus dem Erzgebirge bieten außerdem noch spannende Bienenpatenschaften für ein ganzes Jahr an >> Und ganz sicher können Sie sehr preiswert besten Honig frisch vom Imker mit nach Hause nehmen. Wenn das keine lohnende Ausflugsidee ist?

Alle Imker zum Honig selbst Abholen im Überblick >>

Sommerliche Grüße

Heike vom Heimathonig-Team

Heimathonig in der Presse

Keine Lust auf Socken, Krawatten oder Parfums, die im Schrank landen? Wir und der WDR auch nicht… In der Sendung „Servicezeit“ stellte der WDR gestern Abend originelle Geschenkideen vor: lustige Abflussstöpsel, Ziegen- und, ja! natürlich unsere schönen Bienenpatenschaften aus verschiedenen Regionen Deutschlands!

Originelle Geschenkideen in der „Servicezeit“ des WDR >>

Wer jetzt noch behauptet, er hätte keine guten Ideen für Weihnachten gehabt, ist selbst schuld!